Schlagwort-Archive: Corona

Kita-Information im August 2020

Liebe Eltern,

wir wünschen allen angehenden Schulkindern einen guten Start und alles Liebe. Alle neuen Familien heißen wir herzlich willkommen.

  • Wichtige Erinnerung:
    Die Kita ist am Dienstag,11.08.2020 geschlossen, da wir an diesem Tag unseren Konzeptionstag haben. Berufstätige Eltern, die in einer Notlage sind, möchten sich bitte dringend bei Frau Kreutzer oder Frau Karahasanoglu melden. Der Notdienst wird in der Gut- Knapp- Str. sein.
  • Bis zum 14.08.2020 befinden wir uns noch im „eingeschränkten Regelbetrieb“. Alle bisherigen Regeln gelten noch. Aus diesem Grund findet noch kein Spielzeugtag statt.
  • Das Kitaführungsteam setzt sich zusammen aus Kitaleitung Frau Astrid Kreutzer, Ständige Stellvertretung Frau Mercan Karahasanoglu und Frau Vanessa Jankowski, die seit dem 01.08.2020 die Position der Abwesenheitsvertretung übernommen hat.

Freundliche Grüße
Ihr Kita-Team

Elterninfo Corona Di 16.06.

Liebe Eltern,

hier kommen noch einige wichtige Infos vor den Sommerferien:

  • Die Umsetzung des „Eingeschränkten Regelbetriebes“ ist dank der Hilfe aller ganz gut gelungen, und es ist uns möglich, die Zeit für die Kinder so angenehm zu gestalten, wie es eben geht.
  • Der ursprüngliche Desinfektionstag am Fr 26.06.2020 entfällt! Somit ist es ein ganz normaler Kita-Tag.
  • Berufstätige Eltern sollen sich bitte umgehend in der Kita melden, wenn sie in den Sommerferien ein Betreuungsproblem haben. Den Notdienst wird dann, wie bisher auch, die Kita „Gut-Knapp-Strasse“ in Verlautenheide übernehmen.

Ihr Kita-Team

Elterninfo Corona Do 04.06. / Regelungen ab 08.06.

Liebe Eltern,

allen Eltern gilt es, erst einmal ein großes Lob und einen lieben Dank auszusprechen, dass Sie die schwierige Situation gemeistert haben. Die Zeit war für die Kinder und alle Erwachsenen nicht leicht und hat alle auf eine ganz neue unbekannte Herausforderung gestellt. Trotz der räumlichen Trennung ist es uns dennoch gelungen in Verbindung zu bleiben und das will schon etwas heißen.

An dieser Stelle möchten wir uns noch herzlichst bei den Kindern und Eltern für die gelungene Überraschung bedanken. Es hat uns so gut getan und uns gerührt, wie schön !!!

Ab dem 08.06.2020 ist die Kita wieder für alle Kinder geöffnet, jedoch besteht lediglich ein „eingeschränkter Regelbetrieb„.
Und dennoch sehen wir dem kommenden Montag mit etwas gemischten Gefühlen entgegen. Wir freuen uns sehr darüber, alle Kinder wiederzusehen und wieder gemeinsam mit ihnen zu spielen, zu lachen und die Gemeinschaft zu leben. Das Wohl der Kinder liegt uns am Herzen. Hier gilt es, trotz der vielen Einschränkungen und Verordnungen, eine schöne Atmosphäre für die Kinder zu schaffen damit sie sich wohlfühlen können. Doch, da sollten wir uns nichts vormachen, die Kinder werden zwar froh sein wieder ein Stück Kita-Alltag zu leben, und dennoch ist es nicht die Kita, die sie kennen und schätzen. Viele Freiheiten sind im „eingeschränkten Regelbetrieb“ nicht möglich, dies gilt es für uns alle zu akzeptieren, zu respektieren und einzuhalten.

Bitte bereiten Sie Ihre Kinder gut vor, nehmen Sie ihre Enttäuschung, ihre Ängste, ihre Sorgen ernst und sprechen Sie mit Ihren Kindern darüber!

Die Gruppen sollen streng von einander getrennt sein und bleiben, auch auf dem Außengelände und bitte auch vor der Kita, was natürlich eine große Herausforderung ist und eine absolute Einschränkung für die Kinder und das pädagogische Personal darstellt. Die Bedürfnisse der Kinder werden wir so gut es eben geht berücksichtigen und erfüllen. Da gilt es wie immer kreativ und lösungsorientiert zu sein.

Jetzt sind wir beim Thema:
Was heißt und bedeutet ein „eingeschränkter Regelbetrieb“ konkret in unserer Kita?

Damit es gelingt, haben wir uns gute Systeme überlegt, die wir Ihnen vorstellen wollen und um verantwortungsvolle Einhaltung bitten.

Die erste wichtige Einschränkung ist:

  • In Absprache mit dem Elternbeirat haben wir uns im Blick auf die Bedürfnisse der meisten Eltern auf eine Öffnungszeit von 08:00 Uhr bis maximal 15:00 Uhr (also 7 Stunden) für alle geeinigt, die einen Betreuungsumfang von 45 Stunden (jetzt auf 35 reduziert) haben. Es ist der schwierigen Situation gezollt. Es ist eine heftige Einschränkung und dennoch ein erster wichtiger und mutiger Schritt, um allen Kinder wieder die Gelegenheit zu geben ein Stück Kita-Alltag zu leben.
  • Für die bisher 35 Stunden Buchung reduziert sich die Betreuungszeit auf 25 Stunden, jedoch maximal bis 14:30 Uhr. Das heißt entweder von 09:00 Uhr- 14:00 Uhr oder von 09.30- 14.30 Uhr.
  • Mit jeder Familie nehmen wir Kontakt auf und jede Familie legt dann in diesem Rahmen die verbindliche Betreuungszeit fest, die ab dann bis zu den Ferien gilt. Bei diesem Gespräch wird ebenfalls festgehalten, wann genau das Kind mitisst, dies gilt ebenfalls bis zu den Ferien. Eine Entschuldigung ist nur möglich, wenn das Kind erkrankt ist. Aus organisatorischer Hinsicht sind diese Festlegungen unerlässlich, um eine Planungssicherheit zu haben. Auch die Kinder benötigen diese Verlässlichkeit, denn das gibt ihnen Sicherheit in dieser schwierigen Situation.
  • Bitte berücksichtigen Sie, dass es kein zusätzliches Obst und Gemüse gibt und geben den Kindern gegebenenfalls etwas mehr zu essen mit.
  • Wichtig ist auch, dass jedes Kind seine eigene Trinkflasche jeden Tag mitbringt.

Eine weitere Änderung ist:

  • Die Gestaltung der Bring- und Abholphase wird verändert, da diese mit so vielen Kindern nicht mehr praktikabel wäre. Dies stellt eine große Herausforderung dar!
    Aus Sicherheitsgründen tragen bitte alle Eltern beim Bringen eine Maske und betreten nur die Kita, wenn es zuvor mit der Leitung abgeklärt wurde. Achten Sie bitte auf den nötigen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern.
  • Um die Wartezeit so gering wie eben möglich zu gestalten, ist für die Sonnen- und Mondgruppen der Ein- und Ausgang am Mülltor, da wo sich auch unser Mini-Sportplatz befindet! Eine Kollegin wird die Kinder hier immer in Empfang nehmen und sie in die Gruppe bringen. Erklären Sie dies bitte vorher bereits Ihren Kindern.
    Beim Abholen zu der vereinbarten Zeit machen Sie sich bitte durch Klopfen am Flurfenster bemerkbar und warten dann, wenn wir Sie bemerkt haben, am Mülltor auf Ihr Kind.
  • Die Sternen- und die Regenbogengruppe benutzen bitte den normalen Eingang vorne. Die Regenbogenkinder sollen bitte auf der Rampe warten und verabschieden sich bitte dort von ihren Eltern. Eine Kollegin wird die Kinder in Empfang nehmen und sie über das kleine Törchen neben dem Büro in die Gruppe begleiten. Dies gilt auch beim Abholen.

Tür- und Angelgespräche können leider nicht gewährleistet werden. Der lieb gewonnene Kontakt mit Ihnen kann leider nur per Telefon stattfinden. Mitteilungen können Sie gerne per Mail schicken an Kita-aufueberhaaren@mail.aachen.de.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihr aufmerksames und verantwortungsvolles Mitwirken. Nur so wird es uns gelingen.

Mit freundlichen Grüssen
Ihr Kita-Team

Elterninfo Corona Di 26.05.

Liebe Eltern,

aufgrund vieler telefonischer Anfragen in der Kita sind hier nochmal die wesentlichen Punkte der eingeschränkten Wiederaufnahme des Kitabetriebs aus der Pressemitteilung des Landes NRW wiedergegeben.

Eingeschränkter Regelbetrieb der Kindertagesbetreuung ab 8. Juni:

  • Das Betretungsverbot für Kitas und Kindertagespflege wird aufgehoben;
  • die bisherige Notbetreuung wird aufgelöst;
  • alle Kinder dürfen wieder zu einem reduzierten Betreuungsumfang von 35, 25 und 15 Stunden pro Woche statt 45, 35, 25 in die Kita kommen;
  • Kitas, die sich aufgrund räumlicher und personeller Kapazitäten in der Lage sehen, ein höheres Stundenangebot zu realisieren, können dies in Absprache mit den zuständigen   Aufsichtsbehörden ermöglichen;
  • Kitas, die aufgrund der Personalsituation außer Stande sind, dieses Angebot zu erbringen, können in Absprache mit dem örtlichen Jugendamt auch nach unten abweichen; dies sollte nur in Ausnahmefällen geschehen;
  • Fälle des Kinderschutzes und besondere Härtefälle sind beim Betreuungsumfang zu berücksichtigen.

Mehr Details findet ihr in der Pressemitteilung des Landes NRW.

Sobald es konkretere Vorgaben der Stadt Aachen und insbesondere genauere Informationen der Kita gibt (voraussichtlich noch diese Woche), werden wir sie an dieser Stelle an euch weitergeben.

Liebe Grüße
euer Förderverein

 

Corona-Album

Liebe Eltern,

ich hoffe Ihnen und Ihrer Familie geht es gut und sie erfreuen sich bester Gesundheit. Die Corona-Krise ist für uns alle eine besondere Ausnahmesituation, der wir uns gemeinsam stellen. Diese große Herausforderung gilt es so gut wie möglich und gemeinsam zu bewältigen.

Wir möchten uns bei Ihnen für Ihre Mithilfe, ihr Verständnis und ihr positives Feedback für die schon durchgeführten Aktionen herzlich bedanken.

Um diese außergewöhnliche Zeit festzuhalten und später mit den Kindern aufzuarbeiten, haben wir für jede Gruppe ein Coronaalbum gestaltet, in der Erlebnisse, Momente, aber auch Sorgen und Ängste festgehalten werden können.

Wir hoffen, dass Ihnen diese Idee gefällt, und freuen uns auf buntgestaltete Alben und wünsche Ihnen und Ihrer Familie noch viel Kraft und Zuversicht für die nächste Zeit.

Ihr Team der Kita Auf Überhaaren

Überraschung…

Liebe Eltern,
wir als Team haben nach einer Möglichkeit gesucht, den Kindern trotz der momentanen Situation ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und ,,etwas“ Kindergarten nach Hause zu bringen. Lassen Sie sich überraschen : )
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren jeweiligen Elternbeirat.
Vielen Dank!
Ihr KiTa-Team